Wenn das Heimatmuseum zum Dorffest seine Türen für alle Besucher und Heimatverbundene öffnet, wird es im wahrsten Sinne eine „radelnde“ Reise in die Vergangenheit. Mit einer Sonderausstellung  widmet sich Ortsheimatpfleger Werner Wenke dem „Radlerclub Einigkeit Othfresen v. 1911“, kurz RCE, als Othfresener Traditionsverein. Die Idee zu der Ausstellung kam dabei von der  Othfresenerin Britta Hartfiel.  Das Othfresener Heimatmuseum ist am Dorffest-Samstag, 1. Semptember, von 14 bis 17 Uhr geöffnet und am Sonntag, 2. September, nach dem Umzug.  Der Eintritt ist frei. Eine Spende ist willkommen.